Für die vier Ganztagsklassen der Grundschule Ebern und zwei Klassen der Förderschule Ebern / Außenstelle Pfaffendorf fand Anfang Juli ein Aktionstag mit dem Thema „Wir bauen uns eine Stadt“ unter Leitung des Spieletrainers Michael Keim statt. Etwas mehr als 100 Schüler waren zu Beginn des Schultages äußerst gespannt und neugierig auf das, was sie erwarten wird. Verteilt auf zwei Turnhallen – eine für den 1. und 2. Jahrgang, die andere für den 3. und 4. Jahrgang - konnte es losgehen.

Mit Begeisterung, hochmotiviert und extrem ausdauernd wurden in Teamarbeit Megastädte erstellt, deren architektonische Anforderungen und Kreativität einmalig waren. Eigentlich verging die Zeit viel zu schnell, um alle Ideen umzusetzen. Nach der Mittagspause stellten die Schülerinnen und Schüler ihre Stadt den Eltern und Besuchern vor und die Gäste staunten über die ideenreichen Ergebnisse und lauschten mit großem Interesse den fantasievollen und gelungenen Ausführungen.

Auch wenn am Ende dieses beeindruckenden Schultages leider alle Bauten wieder zerlegt werden mussten, so war es beim Aufräumen der Bausteine aber selbstverständlich, dass alle gemeinsam und diszipliniert zusammenhalfen.

Für die Schülerinnen und Schüler war es ein wunderbarer Schultag, der ihnen sicher lange in Erinnerung bleiben wird. Einen Schultag dieser Art sollten möglichst viele Kinder kennenlernen.

Ingrid Mandery, Rektorin Grundschule Ebern

Main Connect GmbH
Mühlgasse 33
97486 Königsberg in Bayern
Tel 09525-982 80 56
www.main-connect.de